News – Mitfahrangebot.ch

Autos, Mitfahren, Geld sparen – der Blog zum Thema Mobilität in der Schweiz.

Die GoPro als Dashcam im eigenen Auto verwenden

Der Dashcam Markt wächst rasant und monatlich wird der Elektronik Markt mit neuen Modellen beglückt. Doch für technisch nicht immer versierte Konsument/innen ist es nicht einfach das Preis- und Leistungsverhältnis objektiv einzuschätzen. Da Menschen in den letzten 10 Jahren sehr das Actionkamera Fieber gepackt hat und der ein oder andere z.B. ein gebrauchtes GoPro Modell zuhause rumliegen hat, welches nicht mehr aktiv genutzt wird stellt der Mitfahrangebot Schweiz Blog in diesem Bericht vor, wie man eine alte aber funktionierende Gopro Hero 3 Silber einer neuen Verwendung als Dashcam zu führen kann. Wäre doch schade, wenn die Kamera zuhause verstaubt nur weil man sich bereits ein neueres Modell wie die GoPro 4 zugelegt hat.

Das Setup Gopro als Dashcam verwenden – Setup

Deine alte GoPro ist ausgemustert und liegt nur noch zu hause rum? Wie man eine GoPro als Dashcam verwenden kann sogar inkl. Fernsteuerung wird in diesem Beitrag erklärt. Foto: Mitfahangebot.ch/news

Die 3 Grundüberlegungen im Überblick:

- wie löst man das Problem einer ausreichenden Stromversorgung?

- sind Aufnahmefunktionen vorh. welche den Dashcam Einsatz möglich machen?

- wie befestigt man die GoPro im Fahrzeuginnenraum optimal?

Bevor man mit dem Gopro-Dashcam Projekt startet sollte man zu den obigen 3 Fragen eine Antwort finden. Nur so kann eine erfolgreiche Umsetzung der Idee erfolgen. In kürze die Antworten zu den 3 Fragen zusammengefasst:

1) die Stromversorgung

Ein klassischer Gopro Akku hält in absoluten neuem Zustand für 1,5 Stunden dauerhafte Film- oder Fotoaufnahme. Mit dem Alter des Akkus lässt dieser Wert kontinuierlich wie bei jedem anderen Akku kontinuierlich nach. Damit die Gopro3 Dashcam auf langen Fahrten mit Strom versorgt bleibt als praktischer Lösungsansatz nur der Anschluss an eine externe Stromquelle übrig.

Als externe Stromquelle um eine Gopro im Dauerbetrieb zu halten eignet sich z.B. eine leistungsstarke Akku-Powerbank. Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Hierfür eignet sich ein Micro USB an KFZ Adapter USB-Kabel oder der Anschluss per Micro USB auf USB an ein externes Akkupack – hier ist die Empfehlung eine “Powerbank” mit mindestens einer Kapazität von 10.000 bis 25.000 mAh zu wählen. Die Preise für ein externes Akku Pack schwanken im Onlineversand zwischen 10 bis 25€ bzw. 13 bis 28 CHF pro Powerbank.

Die Rücksteite des Akkus mit den technischen Leistungsspezifikationen im Detail. Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Quick-Fazit zur Stromversorgung:


I) Soll die Gopro im Fahrzeug Heck montiert werden z.B. an der hinteren Windschutzscheibe und es gibt im Kofferraum keine Zigarettenbuchse ist die beste Wahl die Gopro an einen externen Akku anzuschließen, denn während der Autofahrt kann man ja keinen Akku wechseln bei einer Kamera welche in der Heckscheibe angebracht ist.

Als Stromversorgung eignet sich ein leistungsstarker externer Akku ("Powerbank" genannt"). Aufnahmen von bis zu 10 Stunden sind somit kein Problem mehr. Foto: Mitfahrangebot.ch/news

II) Wird die Gopro im Bereich der Frontscheibe positioniert eignet sich als Stromversorgungslösung ein Micro USB an Zigarettenanzünder 12V Kabel. Besitzt man mehrere Gopro Akkus kann man diese auch während der Fahrt vorladen und der Beifahrer/in wechsel während der Autofahrt die Akkus, was jedoch zu einer kurzen Ausfallzeit der Aufnahme Möglichkeit führt.

2) Welche Aufnahme Modi / Möglichkeiten sind verfügbar?

Mit einer Gopro kann man folgende Aufnahme Modi verwenden: Filmaufnahme, Fotoaufnahme und Foto Serienbilder. Die maximale Kapazität richtet sich bei einer Filmaufnahme nach der Größe der verwendeten SD-Speicherkarte. Hier einige offizielle Richtwerte direkt vom Hersteller.

Die Loop Aufnahme aktivieren bei der Gopro3, dazu in den Einstellungen das Menue "Capture Settings" aufrufen. Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Als nächstes in folgendes Menü wechseln - Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Als Loop Intervall eine für die SD Karte und Auflösung passende Einstellungen verwenden, in diesem Beispiel werden 60 Minuten gewählt. Das nächste höhere Intervall sind 120 Minuten. Das heißt ist diese Aufnahmezeit erreicht, wird der Clip automatisch wieder überschrieben. Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Hier geht es nicht um die Leistungsdauer des Akkus sondern rein um die Speicherkapazität einer 64GB SD-Karte – wird ein kleineres Speichermedium verwendet müssen die Werte entsprechend angepasst werden! Um im Straßenverkehr zu filmen ist die Auflösung 1080-60 ausreichend. Dies ist die höchste Auflösung welche die Gopro3 Silber bietet, 1080 Bildpunkte und 60 Bilder pro Sekunde. Für den Einsatz als Dashcam definitiv eine sehr gute Bildaufnahme Qualität.

Natürlich wären noch höhere Auflösungsraten sowie Bildraten (Frames) pro Sekunde möglich wie ein Blick in die Video Einstellungen der GoPro3 Silver zeigt:

3) Wie wird die GoPro im Auto / LKW befestigt?

Wie man eine Gorpro befestigt ist relativ einfach: mit einem Kunststoffrahmen inklusive Drehachse und Saugfuß für die Front- bzw. Heckscheibe. Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Die Frage der Montage und Befestigung beantwortet die klassische Autodashcam-Kamera für uns. Man bestellt sich einen GoPro Rahmen aus Kunststoff, welche man dann wiederum an einen Saugnapf montiert den man an der Windschutzscheibe installieren kann. Die Kosten für den GoPro Frame sowie den Saugfuss betragen ca. 15$ wenn man diese Teile aus Fernost bestellt inklusive Versand. Angebote gibt es genug z.B. auf Ebay.com zum stöbern.

Seitenansicht Foto von der Gopro Autohalterung. Günstige Halterung findet man in Hülle und Fülle z.B. auf Ebay.com - Foto: Mitfahrangebot.ch/news




Praxis Test:

Dank der Fernsteuerung welche in früheren GoPro Sets inkludiert war, hat man eine hervorragende Möglichkeit die Aufnahme des Verkehrsgeschehens zu starten sobald sich eine brenzlige Situation ankündigt. Natürlich sollt man als Fahrer/in die Hände am Lenkrad lassen und den oder die Beifahrer/in diese Verkehrs Monitoring Aufgabe übergeben.

Diese Dashcam kann man dank der Gopro Fernsteuerung egal wo die Kamera befestigt ist im Auto z.B. im Heckbereich steuern und die Aufnahme von Videos oder (Serien)Bilder per Knopfdruck starten und stoppen. Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Die Fernbedienung pusht die GoPro als Dashcam im Fahrzeug Heck in das Favoriten Segment! Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Tausend mal erlebt: man überholt auf der linken Autobahnfahrbahn und ein Raser fährt mit hoher Geschwindigkeit plötzlich sehr dicht auf das eigene Auto Heck auf, in diesem Fall drückt der Beifahrer/in einfach auf den "Record" Button der Fernbedienung und es gibt ein lustiges Video - die Videoqualität der GoPro Actioncams sind ja ausgezeichnet, da erkennt man sogar Gesichter in anderen Fahrzeugen ;-) - Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Dank der Fernbedienung kann man die Dashcam voll administrieren bzw. Video- oder Fotoaufnahmen blitzschnell wechseln. Sogar die Einstellungen der GoPro (Settings) sind auswählbar. So wird das eigene Auto zum ProViDa Fahrzeug wie es die nur die Polizei besitzt :-) - Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Fährt ein Raser/in dicht auf das eigene Auto auf drückt man auf der Fernsteuerung den “Aufnahme” Button und startet entweder die Aufnahme eines Clips oder man wechselt in den Bildmodus der Gopro und startet eine Serienbild Aufnahme. Gerade bei Rasern welche 1 Meter und dichter auf das eigene Auto auffahren dürfte die Beweislast erdrückend werden, zumal die Gopro3 Serienbilder mit einer gestochenen Auflösung zwischen 7 bis 12 Millionen Pixeln anfertigt.

Fazit:

Aufnahmen aus praktischen Tests im Alltag werden hier vorgestellt und folgen in Kürze!

  • Besonders freuen über den Einsatz einer GoPro Dashcam mit Fernsteuerung dürfen sich Autofahrer/innen welche die Schnauze voll haben sich “anonym” von Raser/innen auf Landstraßen und Autobahnen nötigen zu lassen. Ziel ist es diese ignoranten Autofahrer/innen welche andere Menschenleben gefährden durch zu dichtes Auffahren oder sonstige waghalsige Überholen von Rechts Manövern Bildlich festzuhalten und somit handfeste Beweise zu sichern im Falle eines Unfalls.


Eine erste Testautofahrt mit der Gopro als Dashcam on Board wurde durchgeführt. Ein Bericht dazu folgt noch, vorab ein Screen vom Video. Die Videoqualität ist so gut, dass sogar Kennzeichen deutlich zu erkennen sind. Ideal um Raser/innen ausfindig zu machen.;-)

Die Gopro als Dashcam verwendet, erster Videoscreen vorab - der Praxis Bericht folgt demnächst. Foto: Mitfahrangebot.ch/news

Tags: , , , , , , ,